Der Login-Bereich ist nur für Tagespflgepersonen aus Lörrach.

Login

Tagespflege in anderen geeigneten Räumen

Zusammenschluss mehrerer Kindertagespflegepersonen

Bei der Tagespflege in anderen geeigneten Räumen betreut eine Tagespflegeperson alleine oder im Zusammenschluss mit anderen die Tageskinder in geeigneten Räumlichkeiten außerhalb der Wohnung der Kinder bzw. der Tagespflegeperson. Je nach pädagogischer Vorbildung der Tagespflegepersonen dürfen hier zwischen 7 und 9 gleichzeitig anwesende fremde Kinder von mehreren gemeinsam betreut werden. Die Tagespflegepersonen müssen fachlich und persönlich geeignet sein und brauchen eine Pflegeerlaubnis nach § 43 Abs.1 SGB VIII.

  • Tagespflege in anderen geeigneten Räumen findet immer in angemieteten, nicht privat genutzten Räumlichkeiten oder in nicht privat genutztem Eigentum der Tagespflegepersonen statt.
  • Die Betreuung bei Ausfall einer  Tagespflegeperson sollte sichergestellt werden - entweder durch gegenseitige Krankheitsvertretung der Tagespflegepersonen oder im zusätzlichen Bedarfsfall (Betreuung von mehr als fünf Kindern) durch eine andere qualifizierte Tagespflegeperson.
  • Vor Beginn der Tagespflege in anderen geeigneten Räumen müssen die Tagespflegepersonen ein pädagogisches Konzept vorlegen. Dieses Konzept wird vom Fachdienst Kindertagepflege und dem Jugendamt geprüft.

Der familiennahe Charakter der Tagespflege in anderen geeigneten Räumen wird dadurch gewahrt, dass auch hier die Tageskinder jeweils einer festen Betreuungsperson vertraglich zugeordnet sind.

Für die Tagespflege in anderen geeigneten Räumen ist keine Betriebserlaubnis erforderlich.